Rezepte: Veganes Pilz Risotto mit Riff Raff

Hier präsentieren wir ein leckeres und einfaches veganes Pilz Risotto Rezept zum nachkochen und genießen.

Dafür brauchst du:

1 kleine Zwiebel
50g Olivenöl
200g Risottoreis
400-500 ml Gemüsebrühe
Salz
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Esslöffel Schnittlauch
300g Pfifferlinge (oder alternativ braune Champignons)
50g getrocknete Tomaten
15g Riff Raff Original
3 EL Weißwein

Und so geht’s:

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Pfifferlinge abbürsten und ggf. etwas zerkleinern. Getrocknete Tomaten in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel sowie Tomaten darin dünsten. Ebenso Pfifferlinge hinzufügen und mitdünsten.
  2. Den Reis hinzugeben, dünsten und mit 3 EL Weißwein ablöschen.
  3. Etwas heiße Gemüsebrühe hinzugeben, kurz aufkochen und unter gelegentlichem umrühren bei schwacher Hitze quellen lassen. Die Brühe innerhalb von 20 Minuten einrühren.
  4. Risotto mit Salz abschmecken – Achtung hierbei: Die Gemüsebrühe ist auch bereits recht salzig.
  5. Das Risotto in Keramikschüssel geben und mit den frisch gehackten Kräutern bestreuen.
  6. Riff Raff Original in Streifen schneiden und als vegan bacon stripes hinzugeben.

One reply on “Rezepte: Veganes Pilz Risotto mit Riff Raff

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.